Söllingen

Samtgemeinde Heeseberg

Söllingen (630 Einwohner) ist eine von sechs Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Heeseberg im Landkreis Helmstedt. Urkundlich wird das Dorf "Solynge", was eventuell auf ein früheres Salzwerk hindeutet, erstmals 1090 erwähnt. Im 19. Jahrhundert entwickelte sich Söllingen zu einem Industriestandort (Zuckerfabrik, Brennerei, Dampfziegelei, Saftfabrik und Dampfmolkerei). Heute fällt am Ortseingang ein großer und bedeutender Saatzuchtbetrieb auf. Der Ort liegt verkehrsgünstig an der Bundesstraße 244 und der Eisenbahnstrecke Braunschweig-Wolfenbüttel-Helmstedt. Ein vorhandenes Gewerbegebiet wartet auf Ansiedlungen, ebenso ein reizvolles Baugebiet mit Brockenblick. Ein neuer Kindergarten ist im Ort vorhanden, die Grundschule im Nachbarort Jerxheim und alle weiterführenden Schulen in Schöningen.

 

Weitere Informationen über den Ort, Veranstaltungen oder günstiges Bauland erhalten sie von der Samtgemeinde Heeseberg, Helmstedter Straße 17, 38381 Jerxheim, Telefon 05354/9901-0 oder per e-Mail:

samtgemeinde@heeseberg.de

Hausanschrift:

Helmstedter Straße 17

 

38381 Jerxheim

Tel. 05354 9901-0

Fax 05354 9901-25

Email: samtgemeinde@heeseberg.de

Öffnungszeiten Verwaltung

Montag - 9:00 - 12:00 Uhr

Dienstag - 9:00 - 12:00 Uhr / 14:00 -16:00 Uhr

Mittwoch - geschlossen

Donnerstag - 9:00 - 12:00 Uhr / 14:00 - 18:00 Uhr

Freitag - 9:00 - 12:00 Uhr

 

 

Copyright @ All Rights Reserved